Nur einen Monat nach der Fertigstellung des Yas Marina Circuits im Oktober 2009 brüllten die ersten Formel-1-Motoren in die Wüste. Doch die Familie des Scheichs wollte nicht einfach nur eine anonyme Rennstrecke bauen, sondern auch den Bezug zu ihrem Lieblingsrennstall Ferrari aller Welt darlegen. Nach langer Planung und mit einiger Verspätung wurde dann im Jahr 2010 die Ferrari World eröffnet.

Themempark für die ganze Familie

Auf der 86.000m2 großen knallroten Dachkonstruktion des Gebäudes prangt das Ferrari Emblem mit über 3.000m2. Schon beim Eingang erwarten den Besucher originale, hochpolierte Rennboliden aus allen Epochen. Die überdimensionierten Fotos aller Ferrari Weltmeister im Forum (natürlich ist auch unser Niki Lauda dabei) entlocken selbst weniger Rennsportbegeisterten Anerkennung für diese ganz besondere Marke aus Italien. Die Attraktionen von Ferrari World können sich sehen lassen und sind nichts für schwache Nerven.

 

Tai Pan Reiseblog - Abu Dhabi - Ferrari World

Neueste Beiträge

Regionen

Tai Pan Newsletter – bleiben wir in Kontakt!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie unsere besten Reiseangebote vor allen anderen!

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept
  • Verfolgen Sie einen Ferrari quer über Italien im Flugzeug, fahren Sie eine Runde mit Fernando Alonso im Formel 1 Auto oder jagen Sie einer kleinen Fee den Schlüssel eines Ferraris ab.
  • Natürlich alles in 3D und auf beweglichen Sitzen auf welchen Sie gesichert durchgeschüttelt werden. Das absolute Highlight von Ferrari World ist aber die Formula Rosso.

Sollten Sie aber, so wie wir,

  • Höhenangst haben
  • keine Hochschaubahnen mögen
  • und der Technik nicht hundertprozentig Ihr Leben anvertrauen wollen,

so sollten Sie sich nicht auf unnötige Wetten einlassen. Ich habe es getan – und verloren …!

Also gut, Augengläser weg, alle Taschen abgeben, Fliegerbrille aufsetzen und ab in das rote, einem Rennwagen ähnelnde Gefährt. Schon die intensive Kontrolle des Personals, ob alle Gurten festsitzen lässt nichts Gutes erahnen und man ist nicht mehr so sicher, wie gut die Idee jetzt wirklich war.

Kurz vor dem Start ertönt aus den Lautsprechern ohrenbetäubender, einem Formel-1-Start gleichender Motorenlärm ein und auch kreischendes Publikum ist zu hören. Der Wagen setzt sich in Bewegung und man denkt, dass man jetzt langsam beschleunigt. Doch weit gefehlt! Nach wenigen Metern bleibt das Gefährt auf einmal stehen und man registriert erst jetzt die drei roten Ampeln! Eine nach der anderen erlischt und … die Hölle bricht los. In 2,5 Sekunden von 0 auf 100km/h und nach weiteren 2 Sekunden auf 250km/h, mit welchen man dann mehr oder weniger ungebremst auf den fast 60 Meter hohen, höchsten Teil der Stecke rast. Ich bin sicher, dass sich während dieser Beschleunigungsphase meine Ohren hinter dem Kopf berührt haben und ich sicher nicht geatmet habe. Wer allerdings glaubt, das schlimmste überstanden zu haben, der irrt gewaltig. In atemberaubendem Tempo jagt man durch die Stahlkonstruktion und erst jetzt kommt einem wieder in den Sinn, beim Eingang etwas vom schnellsten Rollercoaster der Welt gelesen zu haben.

Nach weniger als einer Minute ist der Wahnsinn vorbei und die Atmung setzt hyperventilierend wieder ein. Im Nachhinein gesehen, aber ein unglaubliches Erlebnis! In einem der zahlreichen Restaurants lässt sich danach gemütlich ein Getränk nehmen oder eine Kleinigkeit essen. Der Eintrittspreis beträgt um die 50 Euro und nahezu alle Attraktionen sind in diesem Preis inkludiert (ausgenommen sind nur die Simulatoren der Rennwagen). Wer aber nicht so gerne in Schlangen angestellt steht, sollte ein Premiumticket lösen, welches die Wartezeiten enorm verkürzt.

St. Regis Abu Dhabi Corniche

Unmittelbar an der Abu Dhabi Corniche und doch direkt am Strand.

Zum Angebot

Über den Autor:


Seit weit mehr als 20 Jahren befassen wir uns ausschließlich mit Fernreisen und können mit Fug und Recht behaupten der Spezialist zu sein. Wir stehen für Traumreisen und stellen diese mit einer großen Leidenschaft für Sie zusammen.
E-Mail: office@taipan.at
Tel.: +43 (1) 90 229