Unmittelbar vor dem Festland Chinas im Westpazifik gelegen ist der rechtliche Status Taiwans – auch Republik China genannt – ist umstritten. Denn auch die Volksrepublik China beansprucht den Inselstaat für sich. Das unklare Staatsgebilde des Landes ist aber nicht die einzige Besonderheit, die Reisende nach Taiwan lockt. Und auch wenn die erste Assoziation zum Land für viele „billiges Shopping“ ist, so macht diese Möglichkeit alleine nur einen Bruchteil des Reiseerlebnis Taiwan aus. 

Besonderheiten Land und Leute in Taiwan

Taiwan wird gemeinhin auch als „Kleines China“ oder „China light“ bezeichnet: Denn viele Reisende erleben sowohl die Hygienestandards als auch den gesellschaftlichen Umgang der Einheimischen im Gegensatz zu einigen Teilen des chinesischen Festlands als eher westlich geprägt. Aber das ist nur eine Besonderheit der Insel, die flächenmäßig kleiner als die Schweiz ist. 

  • Die Hauptstadt Taipeh bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die man hier teilweise bequem mit ausgeborgten Fahrrädern erreichen kann. 
  • Wer schwindelfrei ist, kann sich in Taipeh mit einem der schnellsten Aufzüge der Welt (er fährt mit bis zu 60 km/h!) auf die Aussichtsplattform des mit 508 Metern höchsten Gebäudes Taiwans – dem Taipeh 101 – ins 89. Stockwerk befördern lassen. 
  • Die Hauptstadt des Landes bietet übrigens ein rauschendes Nachleben: Bars und Discos mit meist jungem, urbanen Publikum bieten für Nachteulen ebenso fantastische Erlebnisse wie ein Besuch auf einem der berühmten Nachtmärkte. 
  • Kulturell architektonische Besonderheiten vermischen sich in Taiwan mit moderner Kunst, die an viele Orten zu bestaunen ist. 
  • Mit dem Taiwan High Speed Rail – dem futuristisch anmutenden Zug, der auf seiner Hochgeschwindigkeitsstrecke den Norden mit dem Süden verbindet – kann man in unter 100 Minuten von der Nord- zur südwestlichen Küste gelangen. Mit bis zu 300 km/h!

Taiwan: Landschaftliche Besonderheiten und Natur

Taiwan besticht allerdings nicht nur durch seine moderne Urbanität, sondern auch durch seine landschaftlichen Reize. An der höchsten Erhebung des Landes (3.952 Meter) verläuft die Klimagrenze zwischen dem subtropischen Klima im Norden des Inselstaates und dem tropischen Klima im Süden. Die Flora und Fauna des Landes besticht dabei durch eine faszinierende Vielfalt. Bambuswälder, malerische Seen vor Bergpanorama, die berühmte Marmor-Schlucht im Taroko-Nationalpark, der sich über Hängebrücken erkunden lässt oder den Sonnenuntergang bei einer Wanderung durch  das Alishan-Bergland genießen – die landschaftlichen Möglichkeiten Taiwans sind unerschöpflich. Übrigens: Dank der vulkanischen Historie Taiwans gibt es hier auch zahlreiche heiße Quellen zu bestaunen.

Neueste Beiträge

Regionen

Tai Pan Newsletter – bleiben wir in Kontakt!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie unsere besten Reiseangebote vor allen anderen!

Taiwan Klassisch Gruppenreise

Fantastische Berglandschaften, Schluchten, Seen, eindrucksvolle Klippen und Klöster!

ab € 975.00

Zum Angebot

Über den Autor:


Seit weit mehr als 20 Jahren befassen wir uns ausschließlich mit Fernreisen und können mit Fug und Recht behaupten der Spezialist zu sein. Wir stehen für Traumreisen und stellen diese mit einer großen Leidenschaft für Sie zusammen.
E-Mail: office@taipan.at
Tel.: +43 (1) 90 229