Kolumbien – voll im Trend

Kolumbien ist mit seiner Arten- und Klimavielfalt noch ein wahrer Geheimtipp auf der Landkarte. Es punktet mit landschaftlichen Höhepunkten wie der grünen Hügellandschaft der Anden, dem karibischen Küstentiefland, dem dichten Dschungel im Amazonasbecken sowie der Pazifikküste mit den Lavastränden.

Die Top Sehenswürdigkeiten im Überblick:

  • Bogotá mit dem Gold- und dem Boteromuseum
  • Cartagena – die Perle der Karibik
  • surreale Salzkathedrale in Zipaquirá
  • Tayrona Nationalpark: karibische Naturschönheit
  • Tatacoa-Wüste: im Farbenrausch
  • Islas del Rosario: Schnorchelparadies im karibischen Meer
  • Ciudad Perdida: präkolumbianische, mystische Stätte
  • Zona Cafetera und das verschlafene Salento
  • Medellín: auf den Spuren von Pablo Escobar
  • Villa de Leyva: romantisch-kitschiges Kolonialstädtchen
  • Valle de Cocora: Tal der Wachspalmen
  • Popayàn: die weiße Stadt

Kolumbien besticht nicht nur durch seine kontrastreiche Landschaft wie dem Andenhochland, dem Amazonasdschungel und den weißen, karibischen Stränden, sondern vor allem machen die fröhlichen und lebensfreudigen Kolumbianer den Charme des Landes aus.

Die Zona Cafetera ist eines der schönsten Gebiete des Landes. Das Klima ist mild, die immergrüne, hügelige Landschaft verzaubert und der hochwertige Hochlandkaffee schmeckt in seiner natürlichen Umgebung am besten.

Allerlei

Die Kultur des Landes ist wunderbar bunt, weist sie doch indogene, europäische und afrikanische Wurzeln auf. Besonderen Niederschlag findet sie im Handwerk. Holzschnitzereien, Sombreros und handgewebte Taschen finden sich auf vielen Märkten.

Bekannte Künstler des Landes sind der Literat Gabriel García Márquez und der Maler Fernando Botero, dessen Werke im gleichnamigen Museum in Bogotá zu bestaunen sind.

Die Architektur der Städte ist stark spanisch geprägt. Mut zur Farbe beweisen die Häuser mit ihren prächtigen Fassaden und Holzbalkonen.

Kulinarik

Überall findet man das typische und unaufgeregte Comida corriente – ein Stück Fleisch mit Gemüse. Seit sich die Gourmetküche in Kolumbien zunehmend entfaltet, wird dieses typische Gericht auch mit Austern oder Sushi kredenzt.

Mutige trauen sich, das für unseren Gaumen ungewöhnliche gegrillte cuy (Meerschweinchen) und geröstete hormigas (frittierte Riesegarnelen) zu probieren.

Legendär ist das „lomo al trapo“, ein im Salzteig auf glühenden Kohlen langsam und behutsam gegartes Rinderfilet. Ein aromatisches Gaumenfest der Extraklasse!

Frische Meeresfrüchte und Fisch sollte in den Küstenregionen auf Ihrem Speiseplan stehen.

Die grandiose Vielfalt an exotischen Früchten, wie Guave, Granadilla, Pitahaya oder Andenbeeren sollten unbedingt verkostet werden.

Klassiker der kolumbianischen Küche

  • Empanadas: gefüllte Maismehltaschen
  • Arepas: frittierte oder gebackene Maisfladen
  • Lechona: gefüllter Schweinebauch
  • Tamales: Bananenblatt mit Reis, Gemüse und Fleisch gefüllt
  • Bandeja Paisa: deftiges Fleischgericht mit Maniok
  • Ajiaco Santaferena: Eintopf aus Hühnerfleisch, Erdäpfeln und Mais
  • Sancocho: herzhafte Suppe aus Kochbananen, Maniok und Huhn
  • Natilla: eine Art Pudding

Kaffee geht immer und überall. „Tinto“ ist ein kleiner Schwarzer; mit Milch heißt er „Périco“ und wenn Sie Milchkaffee möchten, bestellen Sie „Pintado“.

Bier mit Salzrand am Glas und Zitrone serviert, nennt sich Michelada und schmeckt ausgesprochen frisch.

Aguardiente – das brennende Wasser – aus Zuckerrohr und Anis gebrannt, ist das Nationalgetränk des Landes und darf bei keiner Feier fehlen. Einem Gläschen hie und da ist der Kolumbianer nie abgeneigt.

Beste Reisezeit für Bolivien

Aufgrund der Nähe zum Äquator gibt es keine allzu großen Temperaturschwankungen. Die Trockenzeit dauert von Dezember bis März sowie von Juli bis September und gilt somit als gute Reisezeit. Die Regenzeit fällt in die Monate April bis Juni und Oktober bis November.

Klimatabelle für Bogotá:

Monat Sonnenstunden

pro Tag

durchschnittliche Tagestemperatur Regentage

pro Monat

Jänner 6 21 10
Februar 4 21 12
März 5 21 14
April 5 21 16
Mai 6 21 12
Juni 6 21 9
Juli 7 21 4
August 7 22 4
September 6 22 8
Oktober 5 22 13
November 5 21 15
Dezember 7 21 8

Neueste Beiträge

Regionen

Tai Pan Newsletter – bleiben wir in Kontakt!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie unsere besten Reiseangebote vor allen anderen!

Hochland und Karibik Gruppenreise

Atemberaubend im wahrsten Sinne des Wortes ist nicht nur der Aufstieg zur Festung Ollantaytambo, sondern auch der Ausblick auf das gesamte Areal.

ab € 3304.00

Zum Angebot

Über den Autor:


Susanna blickt bereits auf 35 Jahre Erfahrung in der Reisebürobranche zurück. Ihre unterschiedlichen Reisen nach Asien, Südamerika und auf den afrikanischen Kontinent sind Motivation und Inspiration für ihre Arbeit.
E-Mail: susanne.raidl@taipan.at
Tel.: +43 (1) 90 229-912