Das Land – das übersetzt soviel wie „Insel der Zusammenkunft“ bedeutet – gehört zum französischen Überseegebiet und ist damit Teil der EU. Europäisch, das sind auf La Réunion aber schlicht die kulturellen Einflüsse. Denn die bezaubernde Landschaft des etwa 200 Kilometer von Mauritius entfernten Eilands gelten als subtropischer Geheimtipp. 

UNESCO-Weltnaturerbe auf La Réunion

Die vulkanisch geprägte Landschaft La Réunions ist von einzigartiger Schönheit geprägt und bietet wahrlich spektakuläre Wanderrouten. Wandern, das kann man auf La Réunion übrigens auch durch eigene Dschungelstrecken, auf denen man die tropische Pflanzenwelt der versteckten Trauminsel entdecken kann. Unzählige Arten von Orchideen, Agaven, beeindruckend hohe Farne prägen die Natur, die auf La Réunion zum Teil zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. 

Tropische Artenvielfalt auf La Réunion – ohne giftige Tierchen

Und auch wenn es natürlich vor allem die in gefühlt Tausenden Farben schimmernden Korallenriffe sind, die Reisende nach La Réunion locken (übrigens: entlang der Küste erstreckt sich ein 40 Kilometer langes Unterwasserschutzgebiet), so ist es nicht allein die Artenvielfalt des Meeres, die man auf der französischen Insel bewundern kann. Neben Tauchgängen, Schnorchelausflügen oder Dolphin- sowie Whale-Watching finden sich auch an Land viele spannende Tiere. Neben Chamäleons und Geckos, die man auf der Insel immer wieder entdeckt, sind auf La Réunion zum Beispiel auch der berühmte weiße „Tropic-Vogel“ oder der igelähnliche Tenrek heimisch. Tropenvielfalt mit europäischen Einflüssen also – und das ohne für den Menschen giftige Spinnen oder Schlagen. 

Strandparadies La Réunion

Selbstverständlich darf ein Urlaub auf La Réunion nicht zu Ende gehen, ohne sich der beeindruckenden Strandvielfalt hingegeben zu haben. Während im Süden die Strandlandschaft vor allem durch Fels aus schwarzem Lava in Kombination mit dem weißen Sand entzückt, so sollte man zum Baden eher den von Riffen geschützten Westen aufsuchen. Denn an der südlichen Küste können Haie und starke Strömungen – abseits der zum Baden errichteten Buchten – lebensgefährlich werden.

Vielfältige Einflüsse auf La Réunions Küche

Die Vielfalt La Réunions bezieht sich jedoch nicht nur auf die heimische Bevölkerung, die landschaftlichen Einflüsse und die Tierwelt, sondern selbstverständlich auch auf die Küche des Landes. Reis und Bohnen sind zumeist Teil des Nationalgerichts Cari, das mit Fleisch, Fisch, Zwiebel, Knoblauch, Safran und Kurkuma französische Einflüsse mit indischen und afrikanischen Elementen verbindet. 

Neueste Beiträge

Regionen

Tai Pan Newsletter – bleiben wir in Kontakt!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie unsere besten Reiseangebote vor allen anderen!

La Réunion entdecken Mietwagenreise

Entdecken Sie die Insel ganz individuell mit dem Mietauto - als Selbstfahrer oder auch mit einem Driver-Guide!

ab € 635.00

Zum Angebot

Über den Autor:


Seit weit mehr als 20 Jahren befassen wir uns ausschließlich mit Fernreisen und können mit Fug und Recht behaupten der Spezialist zu sein. Wir stehen für Traumreisen und stellen diese mit einer großen Leidenschaft für Sie zusammen.
E-Mail: office@taipan.at
Tel.: +43 (1) 90 229